Gründe warum Rauchen für Diabetiker noch gefährlicher ist

Hier sind 7 Gründe, warum das Mischen von Diabetes mit Rauchen eine sehr schlechte Idee ist:

1) Es ist wahrscheinlicher, dass Sie Nervenschäden bekommen (Neuropathie). Dies liegt daran, dass Rauchen die Durchblutung beeinflusst und Ihre Nervenenden nicht die Nährstoffe erhalten, die sie benötigen. Wenn dies mit den Nerven in Ihren Füßen geschieht, kann dies zu Wunden und Infektionen und, wenn nicht ordnungsgemäß behandelt, sogar zu einer Amputation führen.

2) Es besteht ein doppelt so hohes Risiko, dass Sie in Ihren Gelenken eine eingeschränkte Beweglichkeit haben. Es macht keinen Spaß, sich zu beugen, Treppen zu steigen oder etwas anzuheben, wenn Sie ein schmerzhaftes Gelenk haben.

3) Aufgrund des Rauchens können Sie eine Nierenerkrankung entwickeln.

4) Wenn Sie rauchen, steigt Ihr Blutdruck. Erhöhter Blutdruck birgt ein echtes Risiko für Herzerkrankungen.

5) Untersuchungen haben gezeigt, dass Diabetiker, die rauchen, das Risiko, an Herzerkrankungen (Herz-Kreislauf-Erkrankungen) zu sterben, verdreifachen.

6) Durch Rauchen erhöhen Sie Ihren Blutzuckerspiegel. Dies macht es schwieriger, Ihren Diabetes zu kontrollieren, da Ihr Glukosespiegel sehr stark schwanken kann. Dies führt wiederum zu anderen Problemen.

7) Und es erhöht auch Ihren Cholesterinspiegel, was das Risiko eines Herzinfarkts erhöht.

In der Tat hat Rauchen – und Passivrauchen – eine ernsthafte nachteilige Auswirkung auf das ABC des Diabetesmanagements:

A 1C – die Messung Ihres Blutzuckers über einen Zeitraum von 3 Monaten
B – Ihr Blutdruck, der unter 130/80 liegen sollte
C – Ihr Cholesterinspiegel. Cholesterinspiegel umfassen LDL, HDL und Triglyceride. Ihr LDL sollte unter 100 liegen. Die HDL-Werte sollten über 40 (für Männer) und über 50 (für Frauen) liegen. Tryglyceride sollten unter 150 liegen.

Hinzu kommt natürlich das nachgewiesene Krebsrisiko!


Verdampfen ist keine Verbrennung. Somit kann eine E Zigarette helfen das Rauchen Aufzuhören. Zum Beispiel können sie den Nicotin gehalt so steuern und jede Woche verringern.